Arbeiten

Arbeit ist im Leben vieler Menschen der Dreh- und Angelpunkt. Sie bringt nicht nur den erforderlichen Lebensunterhalt, sie ist im Idealfall für den einzelnen sinnstiftend und bringt gesellschaftliche Anerkennung.

Auf der anderen Seite ist wirtschaftliches Handeln ohne die Arbeit der Menschen nicht denkbar. Arbeit erhält und bewegt Menschen und die Stadt, in der sie leben. Deshalb muss Arbeiten auch ein Handlungsfeld bei der Stadtentwicklung sein. Die Rahmenbedingungen, die Hanau bietet, haben einen enormen Einfluss auf die Zukunft guter und ausreichender Arbeit.

Die Bandbreite dessen, was zukünftige Arbeitswelten ausmacht, ist groß. Eine hohe Lebensqualität zieht Fachkräfte aus dem In- und Ausland an. Wie lässt sich diese Qualität erreichen? Eine optimal ausgebaute Infrastruktur bringt Kunden und Lieferanten zu den ansässigen Unternehmen und Menschen an ihren Arbeitsplatz. Was kann und muss sich diesbezüglich in Hanau verbessern? Attraktive Gewerbeflächen führen zu vielversprechenden Unternehmensansiedlungen. Wo sollen hier Schwerpunkte gesetzt werden? Mit welchen Angeboten und Voraussetzungen schafft es Hanau, mehr Start-ups in die Stadt zu holen? Was muss passieren, damit Familie und Beruf immer besser zu vereinen sind? Hanau ist ein bedeutender Industrie- und Dienstleistungsstandort in der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main, dessen Position es zu halten und auszubauen gilt.

Nicolas Kremershof