Digitalisierung: So einfach wird eine Stadt nicht smart (FAZ.net)

Deutschland kommt in der Digitalisierung seiner Gemeinwesen nur schleppend voran, in Amerika geht alles schneller. Gleich mehrere amerikanische Städte aber beweisen, dass dabei gravierende Fehler gemacht werden.

In Tübingen kann jeder dort wohnende Bürger über sein Smartphone seine Meinung schnell und unbürokratisch digital kundtun. Die App ermöglicht es dem Gemeinderat auf diesem Weg, vor einer Entscheidung die Einwohner nach ihrer Meinung zu fragen. Dabei wird sichergestellt, dass nur Personen mit Erstwohnsitz in Tübingen an einer Befragung teilnehmen können und jede Person nur einmal abstimmen kann.


(…)

Quelle: https://bit.ly/328URek